Wenn Sie daran denken, Ihr Haus zu verkaufen, haben Sie sich wahrscheinlich schon einmal gefragt: "Wie viel ist mein Haus wert? Heute erklären wir Ihnen, welche Faktoren in die Berechnung des realen Wertes Ihres Hauses einfließen und welche Fehler Sie vermeiden sollten, wenn Sie entscheiden, zu welchem Preis Sie Ihr Haus verkaufen wollen.

Welche Elemente und Eigenschaften der Immobilie helfen uns bei der Festlegung des Verkaufspreises?


Welche Elemente und Eigenschaften der Immobilie helfen uns bei der Festlegung des Verkaufspreises?

Das Wichtigste ist, die Eigenschaften Ihres Hauses zu analysieren, was uns helfen wird, zu entscheiden, wie viel Ihr Haus wert ist. An dieser Stelle müssen wir berücksichtigen:

  • Die Lage des Hauses. Für den Käufer wird der Schlüssel die Nachbarschaft sein, wo es sich befindet und die Dienstleistungen, die es in der Nähe hat: wenn es zentral ist, ist in einem Wohngebiet, in der Nähe eines Waldes, in der Nähe von Schulen, in der Nähe von Supermärkten ... Es ist wichtig, Wert auf die Lage zu geben, weil es nicht das gleiche ist eine Wohnung 20 Meter vom Strand als 15 Kilometer.

  • Die nutzbaren Quadratmeter. Wir machen oft den Fehler, Immobilien nach der Anzahl der Räume zu bewerten, die sie haben, statt nach den nutzbaren Quadratmetern. Es ist wichtig zu beachten, dass der Käufer diese Metrik verwendet, um zu wissen, ob Ihr Haus geräumig ist und um es mit anderen auf dem Markt vergleichen zu können.

  • Der Zustand der Erhaltung. Wir sollten analysieren, ob der Bauzustand gut ist, denn dieser Faktor erhöht den Wert eines Hauses. Es spielt keine Rolle, in welchem Jahr es gebaut wurde, wenn es gut erhalten ist. Darüber hinaus erzielen wir einen höheren Verkaufspreis, wenn ein Teil des Hauses oder das gesamte Haus renoviert wurde.

  • Die Verteilung der Räume. Es ist wichtig, dass das Haus gut gestaltet und komfortabel ist, eine gute Aufteilung der Räume wird den Verkaufspreis Ihres Hauses erhöhen.

  • Garage oder Stellplatz. Das Vorhandensein eines Stellplatzes oder einer Garage wird entscheidend sein für den Preis, zu dem Sie Ihr Haus verkaufen sollten.

 

  • Quadratmeter des Grundstücks. Wenn wir ein freistehendes Haus bewerten, ist es wichtig, die Quadratmeter des Grundstücks zu betrachten und wie es verteilt ist (auf einer Ebene, ob es Treppen gibt, etc.).
  • Zusätzliche Einrichtungen wie z. B. ein Schwimmbad beeinflussen ebenfalls die Bewertung Ihrer Immobilie.
  • Anzahl der Etagen, die Ihr Haus hat. Es ist erwähnenswert, dass Häuser mit einem Erdgeschoss oder mit einem Schlafzimmer im Erdgeschoss einen Mehrwert darstellen, da der Käufer diese Eigenschaft schätzt, wenn er ein Haus sucht, in dem er Wurzeln fürs Leben schlagen möchte.
  • Ausstattung des Gebäudes im Falle von Wohnungen oder Appartements. Es wird wichtig sein, zu beurteilen, ob die Immobilie über einen Aufzug, einen Gemeinschaftspool, einen Gemeinschaftsgarten ... verfügt. All diese Elemente werden für die Entscheidung über den Preis Ihres Hauses entscheidend sein.

 

 

 

 


Fehler bei der Festlegung des Verkaufspreises für Ihr Haus


Fehler bei der Festlegung des Verkaufspreises für Ihr Haus

Sobald Sie alle Eigenschaften Ihres Hauses definiert haben, besteht der nächste Schritt darin, den Immobilienmarkt nach anderen zum Verkauf stehenden Immobilien zu analysieren. Allerdings machen viele Verkäufer an dieser Stelle Fehler. Im Folgenden analysieren wir Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie andere zum Verkauf stehende Immobilien auf dem Markt analysieren:

  1. Verlassen Sie sich auf Hauspreise, die auf Immobilienportalen veröffentlicht werden. Viele Verkäufer nutzen Immobilienportale, um Referenzen über den Wert Ihres Hauses zu erhalten. Allerdings spiegeln diese Häuser nicht den Preis wider, zu dem Ihr Haus verkauft wird, da sie oft überbewertet sind und der Preis der Anzeige nie der Preis ist, zu dem die Immobilie am Ende verkauft wird.
  2. Basierend auf dem Geld, das ich brauche, um ein weiteres Haus zu kaufen. Viele Verkäufer entscheiden sich, ihre Immobilie zu verkaufen, um ein anderes Haus in einer anderen Gegend oder mit anderen Eigenschaften zu kaufen. Ein häufiger Fehler ist es, den Preis auf der Grundlage des Geldes festzulegen, das ich brauche, um meine nächste Immobilie zu kaufen, anstatt den Preis auf der Grundlage des tatsächlichen Wertes der Immobilie festzulegen, die Sie verkaufen.
  3. Basierend auf dem Preis, für den ich mein Haus gekauft habe. Der Immobilienmarkt ist ständig in Bewegung, und wenn Sie sich entscheiden, Ihr Haus zu verkaufen, sollten Sie den Marktpreis zu der Zeit betrachten. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Haus zu einem niedrigen Preis verkaufen sollten, auch nicht zu einem hohen Preis, einfach zum Marktpreis. Machen Sie nicht den Fehler, die Schwankungen des Marktes zu ignorieren und auf den Preis zu schauen, zu dem Sie das Haus vor ein paar Jahren gekauft haben, denn der Markt ist ständig in Bewegung.

Wer kann mir helfen, den Preis für mein Haus zu ermitteln?


Wer kann mir helfen, den Preis für mein Haus zu ermitteln?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Preis zu ermitteln, den ich für mein Haus verlangen kann, wie z. B. :

  • Eine Immobilienbewertung, die von einem ordnungsgemäß akkreditierten Immobilienmakler durchgeführt werden kann, der die Preise, zu denen Immobilien in dieser Gegend verkauft werden, genau kennt.
  • Eine Bewertung, die von einem qualifizierten Gutachter durchgeführt wird, der in der Regel von Banken zur Vergabe von Hypothekendarlehen eingesetzt wird.

In beiden Fällen handelt es sich um eine Schätzung des Verkaufspreises des Hauses, die unter Berücksichtigung der Dynamik des Marktes, der Lage und der Eigenschaften des Hauses vorgenommen wird.

Wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen einer Immobilienbewertung und einem Wertgutachten wissen möchten, empfehlen wir Ihnen den folgenden Artikel "Was ist der Unterschied zwischen einem Wertgutachten und einer Hausbewertung?" zu lesen.

Wie Sie sehen, ist die Festlegung eines Marktpreises für Ihre Immobilie keine leichte Aufgabe, aber wir haben Ihnen einige Tipps gegeben, um dies zu erreichen. Bei Unico Costa Brava haben wir ein professionelles Team, das Ihnen helfen kann. Ich hoffe, Sie finden diese Tipps hilfreich.

Bis bald! Wir werden Sie weiterhin über weitere Elemente informieren, die Sie wissen müssen, um Ihr Haus zu verkaufen. Folgen Sie uns und bleiben Sie dran an den folgenden Veröffentlichungen, die sicherlich von Interesse für Sie sein werden.